Die Arbeiten

Durch seine Ausbildung und seine lange berufliche Erfahrung kann Günter Fontner spielerisch seine umfangreichen Kenntnisse über Eigenheiten und Beschaffenheit des Materials Holz in seine Objekte und Holzskulpturen einfließen lassen. So entstehen sowohl besonders reizvolle, funktionelle Gegenstände für das alltägliche Leben als auch Gestalten wie aus einer Phantasiewelt, einer Märchenwelt entsprungen. Bei der Konzeptionierung der Stücke richtet sich Günter Fontner bevorzugt nach der naturgegebenen Form des Materials - dem Werkstoff Holz in seiner mannigfaltigen Erscheinung. Rinde und Borke bleiben oftmals erhalten, werden bearbeitet oder belassen, in das Objekt integriert und sind wesentlicher Bestandteil eines Stückes. Ausgehend vom natürlichen Wuchs bearbeitet und modelliert Günter Fontner den Rohling. Oftmals mittels klassischer Bearbeitungsmethoden wie beizen, polieren, lackieren, schleifen, ölen, schnitzen und schälen werden Wuchs und Maserung betont und das Stück geformt und gestaltet. Wenn nicht anders angegeben bezeichnet das Datum die Zeit der Fertigstellung der Arbeiten. Preise auf Anfrage. Unter "Die Arbeiten" finden Sie hier im rechten Menü und im Top-Menü Links zu  Seiten über künstlerische Holzarbeiten von Günter Fontner.